Foto: Fotoagentur Fox/Uwe Völkner

15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung

Freiräume für Persönlichkeitsentwicklung

Die Bundesregierung betont in ihrem aktuellen Kinder- und Jugendbericht, dass junge Menschen Freiräume benötigen, um die Herausforderungen dieser besonderen Lebensphase bewältigen zu können (S. 28). So seien bereits junge Menschen von Zeitnot, Stress, Rastlosigkeit und Verdichtung betroffen und bräuchten Freiräume als individuelle Entlastungsräumen in einer Gesellschaft, die die Menschen immer wieder erneut unter Mithaltedruck setzt (S.109). Insbesondere die Verlagerung von Schulveranstaltungen in den Nachmittagsbereich, lässt bei jungen Menschen das Gefühl entstehen, zunehmend keine Zeit für sich und keine eigenen Gestaltungsspielräume zu haben (S. 110f).

Der vollständige Bericht findet sich hier.