Mädchen_räume?!

Fachtag der LAG Mädchenarbeit

Welche Mädchen_ brauchen eigentlich welche Räume? Ein Hauptanliegen von Mädchen_arbeit war und ist es, Mädchen_ zu empowern, also zu stärken. Bisher galt auch die Arbeit in geschlechtshomogenen Räumen als eine der Grundlagen für parteiliche Mädchen_arbeit. Gleichzeitig ist in den Alltag pädagogischer Praxis die Erkenntnis gerückt, dass Mädchen_ unterschiedliche Diskriminierungserfahrungen machen und Hierarchien komplex und miteinander verwoben sind. Daraus ergibt sich die Frage: Unter welchen Voraussetzungen werden Mädchen_räume zu Empowerment-Räumen? Und was bedeutet das konkret?

In diesem Fachforum des Bündnisunterstützenden LAG Mädchenarbeit geht es um einen Austausch und die Diskussion darüber, wie die Reflektion der eigenen Privilegien und damit einhergehende Machtverhältnisse in der Rolle als Pädagog/in dazu genutzt werden kann, Mädchen_räume so zu gestalten, dass sich unterschiedliche Mädchen dort angesprochen und aufgehoben fühlen.

16. September 2015, Wuppertal
Weitere Informationen finden sich hier.
Anmeldeschluss: 11. September 2015